HOMBURGER KALLMUTH ASPHODILL "A" trocken - Fürst Löwenstein

-

inkl. MwSt., zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 1 - 5 Werktage

750ml
(1l - 40€)

Produktinformationen

Großes Gewächs.
Buntsandstein mit Muschelkalk, Steillagenweinbau, "Asphodill" ist der Name unseres Großen Gewächses aus Franken, benannt nach einer seltenen Lilienart, die auch im Homburger Kallmuth wächst. Kräuter, Feuerstein, klar kraftvoll, mineralische Noten, Honig Noten. Der Kallmuth ist einer der wenigen Weinberge, die dem weinbaulichen Verfallprozeß im vorigen Jahrhundert getrotzt haben. Die bestockbare Fläche ist 12 ha groß, ca. 8 ha stehen derzeit im Rebbau. Der Hang ist mit Trockenmauern von 2 bis 5 m Höhe ganz terrassiert. Diese Mauern prägen die Stimmung in dieser Kulturlandschaft, die 1981 unter Denkmalschutz gestellt wurde. Durch seine exponierte Lage in einer Biegung des Mains, seinen steilen Terrassen mit bis zu 80% Neigung und seinen 12 km langen Natursteinmauern, die ihm als Wärmespeicher dienen, hat der ursprüngliche Teil des Kallmuths ein außerordentlich bevorzugtes submediterranes Klima. Selbst in den kühleren Jahren werden dort im Sommer ohne weiteres 5o bis 6o Grad Celsius erreicht. Der denkmalgeschützte Terrassenweinberg ist im Alleinbesitz des Fürsten zu Löwenstein-Wertheim-Rosenberg. In ihm wechselt die Bodenart vom Muschelkalk zum Buntsandstein. Durch seine klimatische und geologische Besonderheit wachsen am Kallmuth nicht nur Weine, die nicht austauschbar sind, sondern auch viele verschiedene Orchideenarten und andere seltene wärmeliebende Pflanzen.

Produktdetails

Created with Sketch.

Weingut Fürst Löwenstein
Großes Gewächs
750ml
trocken 
Bocksbeutel 

Geschmack

Created with Sketch.

Jeder Wein ist ein Unikat, das durch seine würzigen und kräftigen Aromen nach frischen Kräutern und Feuerstein, gepaart mit reifen Früchten seinesgleichen sucht.